Exportkontrolle – EU verschärft Sanktionen gegen Nordkorea und Venezuela
IMG_2959

Die EU hat die Sanktionen gegenüber den beiden Ländern verschärft und diese Änderungen nun im Amtsblatt veröffentlicht.

 

Nordkorea

Der Europäische Rat hat weitere 17 Personen in die Liste der Personen aufgenommen, für die Reisebeschränkungen gelten und deren Vermögenswerte einzufrieren sind. Die Benennung der 17 Personen erfolgte aufgrund ihrer Beteiligung an illegalen Handelstätigkeiten und Tätigkeiten zur Erleichterung der Umgehung von durch die VN verhängten Sanktionen, auch aus dem Ausland.

 

Venezuela

Auch gegenüber Venezuela hat die EU die Liste der Personen, denen Sie keine Waren und wirtschaftlichen Ressourcen zur Verfügung stellen dürfen, erhöht. Sieben Amtsträger wurden zusätzlich gelistet.

 

So setzen Sie dies in Ihrem Unternehmen um

Gelisteten Personen dürfen Sie weder Ware verkaufen noch wirtschaftliche Ressourcen zur Verfügung stellen. Sie können die Liste Ihrer Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter entweder manuell auf die Sanktionslisten überprüfen, oder Sie automatisieren die Prüfung mithilfe einer Software. Insbesondere als AEO-zertifiziertes Unternehmen sind Sie verpflichtet, diese Prüfung regelmäßig durchzuführen und zu dokumentieren.