Zoll: Bürger- und Geschäftskundenportal erleichtert Antragsverfahren

Zum 1. Oktober 2019 geht das Bürger- und Geschäftskundenportal des Zolls an den Start. Der Zoll schafft damit einen einfachen und effizienten Zugang zu seinen Dienstleistungen. Nach einmaliger Registrierung können Antragsverfahren und Geschäftsprozesse medienbruchfrei über das Internet abgewickelt werden.

Für Geschäftskunden stehen ab diesem Tag folgende Dienstleistungen online zur Verfügung:

  • verbindliche Zolltarifauskunft (ab 1. Oktober 2019 ausschließlich über das Portal)
  • EORI-Nummer-Verwaltung
  • gewerblicher Rechtsschutz 

Im Privatkundenbereich kann hier z. B. die Bankverbindung des SEPA-Lastschriftmandat für die Kraftfahrzeugsteuer geändert werden.

Weitere Informationen, auch bezüglich der Zugangsmöglichkeiten, finden Sie hier.

Quelle: Generalzolldirektion

 

© 2018 bav GmbH   |   Impressum   |   Datenschutz   |   AGBs