ATLAS: Umstellung auf Release 9.0 – Ende der weichen Migration

Am 12. Juli 2020 endet die Phase der weichen Migration zur Umstellung auf das ATLAS-Release 9.0. Das bedeutet, dass die Verarbeitung von Nachrichten im Format ALTAS 8.9 nur mehr bis zu diesem Termin sichergestellt ist.

Alle Teilnehmer, die noch nicht auf ATLAS 9.0 umgestellt haben, aber weiterhin am elektronischen Nachrichtenaustausch in den Verfahren ATLAS, EAS und Versand teilnehmen wollen, sind nun dringend aufgefordert, noch rechtzeitig vor dem Ende der weichen Migration die Umstellung in Absprache mit ihrem Softwareanbieter bei der Generalzolldirektion – Teilnehmermanagement – zu beantragen.

Im Ausfuhrverfahren AES wird weiterhin das aktuelle Release unterstützt. Eine Umstellung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der ATLAS-Info 0057/2020.

Quelle: Generalzolldirektion www.zoll.de

© 2018 bav GmbH   |   Impressum   |   Datenschutz   |   AGBs