Exportkontrolle: neue Datenbanken der EU

Auch für den Bereich der Exportkontrolle hat die Europäische Union zwei neue Datenbanken auf den Weg gebracht, die insbesondere kleine und mittlere Unternehmen bei der Durchführung von Exportgeschäften Unterstützung geben sollen. 

Zum einen handelt es sich dabei um den sogenannten „Due Diligence Helpdesk“, der eine Hilfestellung für Unternehmen bietet, die Exportgeschäfte mit dem Iran abwickeln wollen. Die Datenbank erreichen Sie über folgenden Link: https://www.sanctions-helpdesk.eu

Zum anderen ist seit dem 27.10.2020 eine Datenbank der EU zur Ausfuhr von Rüstungsgüternverfügbar. Durch diese soll mehr Transparenz über erteilte Ausfuhrgenehmigungen erreicht werden. Die Basis für diese Datenbank bilden die Rüstungsberichte der einzelnen Mitgliedstaaten der EU. Dem Nutzer ist es möglich nach Anzahl erteilter Genehmigungen, Ausfuhrregionen, Bestimmungsländern und Werten pro EU-Mitgliedsstaat zu filtern. Diese Datenbank erreichen Sie hier.

Seminartipp – Exportkontrolle                                   

⇒ Webinar-Reihe:
    AW Next: US(Re-)Exportkontrollrecht für Newcomer

19. bis 20. November 2020   
Weitere Informationen finden Sie hier

⇒ Organisation der Exportkontrolle   
30. November 2020 in Bremen   
Weitere Informationen finden Sie hier

⇒ Embargos der EU   
14. Dezember 2020 in Bremen   
Weitere Informationen finden Sie hier

⇒ Exportkontrolle für Newcomer   
15. Dezember 2020 in Bremen   
Weitere Informationen finden Sie hier

© 2018 bav GmbH   |   Impressum   |   Datenschutz   |   AGBs